Landwein

Tafelwein ist ein produzierter Wein mit allerdings stark rückläufiger Bedeutung. In Deutschland entfallen nur 5 % der Produktion auf die Katagorie DEUTSCHER TAFELWEIN bzw. die eine Stufe höher stehende Kategorie LANDWEIN. Eine Stufe über dem TAFELWEIN stehen trockener bis halbtrockener LANDWEIN. In Deutschland muss LANDWEIN mindestens ½ %  ALKOHOLGEHALT mehr als die für den deutschen Tafelwein angesetzte Mindestgrenze haben. Alle deutschen Anbaugebiete verfügen über jeweils einen Landwein, die Kategorie wird jedoch nicht häufig genutzt.

Zum teilweise sehr preiswertem QUALITÄTSWEIN bleibt für den LANDWEIN nur ein schmaler Spielraum, der oft nicht genutzt wird. Die Reputation seines auf dem deutschen Markt überaus erfolgreichen französischen Pendants VIN DE PAYS hat er nicht erreichen können. LANDWEIN sollte nur ausnahmsweise getrunken werden,  wenn man den Winzer kennt und Vertrauen zu seinen den Leistungen hat!

Ein Kommentar

  1. Erstellt am 2. April 2017 um 10:33 | Permanent-Link

    LibéralJe serai curieux d’entendre votre définition pour &l;eaoa humanismq &ruquo;. Pas celle de votre dictionnaire favori, non, la votre de « vrai » libéral. Et puis aussi des explications à propos de la compatibilité entre libéralisme ‘à votre sauce’ et humanisme. En enfin, une recette pour être humaniste et libéral (à la mode de chez vous).

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>