Weihnachtliches Gebäck – ganz altes Kochbuch

Aus meinem alten Kochbuch, 150 Jahre, nehme ich einige Backwaren, damit Sie wieder vergleichen und entscheiden können, welche Backkunst  Ihnen besser gefällt und vor allen Dingen, besser schmeckt.

Sprengerlen –

500 Gr. Zucker mit vier Eiern eine Stunde geruht, dann werden 500 Gr. Mehl hineingeschafft, auf dem Nudelbrett leicht aufgewirkt, nicht zu dünn aufgewellt, auf dem Sprengerles-Modelschön ausgedrückt, über Nacht im warmen Zimmer stehen gelassen, damit sie trocknen, dann werden sie auf ein mit Butter bestrichenes und mit Anis bestreutes Blech gethan und backt sie schön aus. Man kann auch eine Messerspitze voll Potasche in die Masse rühren.

 

S   zu machen –

Zu 500 Gr. feinem Mehl nimmt man 250 Gr. Buttert, 125 Gr. Zucker, 6 Eigelb, thut es mit ein wenig Rosenwasser auf dem Nudelbrett unter einander häckeln, auswirken und zu ´S` formieren.

Zimmtstern –

7 Eiweiß werden zu einem Schnee geschlagen, dann rührt man ihn recht schaumig mit 500 Gr. Zucker, sodann kommen 500 Gr. feingewiegte Mandeln, 15 Gr. Zimmt, 4 Gr. Nelken dazu, wellt es mit Zucker aus und bestreicht ein Blech mit Spek, sticht Sterne aus und backt sie schön im Ofen.

Honig-Lebkuchen –

Ein Liter Honig läßt man in einer Pfanne vergehen, dann thut man 500 Gr. gestoßenen Zucker, 125 Gr. Citronat, 125 Gr. Pomeranzenschalen, Citronenbizeln, 500 Gr. klein geschnittenen Mandeln, 30 Gr. Zimmt, 8 Gr. Nelken, 2 Messerspitzen voll Potasche daran, hernach kommt Mehl dazu, so viel der Teig anzieht; nach diesem kommt es auf ein Brett, wo es ausgewellt wird dann macht nab viereckige Lebkuchen, setzt Sie auf ein mit Mehl bestreutes Blech und backt sie im Ofen.

2 Trackbacks

  1. […] mit KartoffelsalatGrüne Bohnen – nach alter ArtHutzelbrot (Schnitzbrot)Weihnachtliches Gebäck – ganz altes KochbuchSchwäbischer KartoffelsalatResteverwertung vom Schweinebraten und Kartoffelsalatregionale […]

  2. […] – nach alter ArtWeihnachtsgebäck – aus dem alten KochbuchHutzelbrot (Schnitzbrot)Weihnachtliches Gebäck – ganz altes KochbuchObstkuchen aus dem alten KochbuchSchwäbische MaultaschenAllerlei schwäbisches Gebäck für […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>