Weihnachtlicher Schwimmender Truthahn

Unser Rezept zu den weihnachtlichen Kulinarischen Anregungen ist für 4 Personen ausgerichtet.

Die Zutaten entnehmen Sie bitte unserem Zutatenkästchen.

Und nun viel Spaß bei der leckeren, nicht alltäglichen Zubereitung:             Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und einmal kurz aufschäumen lassen. Den Schaum abschöpfen, und die Butter durch ein Tuch in einen anderen Topf gießen. Die so gewonnene geklärte Butter in einem Bräter im Backofen bei 250 Grad erhitzen. Die Truthahnbrust nach Geschmack salzen und pfeffern, in den heißen Bräter legen und immer wieder wenden, damit die Brust gut angebraten wird.
Eine halbe Flasche Kerner dazugießen und alle 10 Minuten die Brust mit der Sauce wieder übergießen. Der Wein verdunstet durch das Braten natürlich und gibt einen feinen Duft ab. Bitte immer wieder Wein dazugießen.
Die Truthahnbrust insgesamt ca. 50 Minuten braten lassen. Aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und bis zum Servieren heiß stellen. Den Geflügelfond bitte in den Bräter geben und zusammen mit dem Bratensatz auf insgesamt 1/4 Liter Flüssigkeit einkochen lassen.
Für jeden Esser bitte 4 Scheiben Truthahnbrust auf einem Teller anrichten und mit Sauce übergießen. Reichen Sie dazu etwas Kartoffelpüree und Gemüse Ihrer Wahl.
Ich wünsche Ihnen ein frohes und vergnügtes Weihnachtsfest mit ruhigen und besinnlichen Tagen.

Gerne höre ich von Ihnen wie Ihnen das weihnachtliche Rezept gefallen hat. Ich freue mich sehr auf Ihre Nachricht.

Ein Trackback

  1. […] Gans vom SaucierDas vorweihnachtliche Naschwerk des PatissierEine Suppe für die kalten TageWeihnachtlicher Schwimmender TruthahnNeue regionale KücheHähnchen aus dem OfenBärlauch PestoPesto, Nudeln, Bohnen und […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>