Eine Suppe für die kalten Tage

Wie versprochen hier die heiße Suppe der Kulinarischen Anregungen.

Unser heutiges Rezept für 4 Personen paßt sehr gut in die beginnende kalte Jahreszeit.
Es ist ein Gemüseeintopf, der wirklich nur aus Gemüse und Kräutern hergestellt wird, welche auch in dieser Zeit zu bekommen sind.
Sie benötigen 1 schöne, nicht zu dicke Lauchstange, 4 Karotten, 2 Zucchini, 2 Zwiebeln, nach Geschmack eine zerdrückte Knoblauchzehe, einen kleinen Blumenkohl, 1 Bund Schnittlauch und Petersilie, 1,5 Liter Wasser, 2 Eßlöffel Olivenöl, 1 Bund Majoran, etwas Estragon, 3 Tomaten und 60 g Champignons, weiterhin etwas Salz und Pfeffer und einen Teelöffel
Hefeextrakt.
Das Gemüse bitte putzen und in kleine Streifen schneiden, den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, und die Tomaten würfeln. Einen Teil des Gemüses,
welchen Sie nicht geschnitten haben, und die Petersilienstengel geben
Sie mit etwas Olivenöl ins Wasser und lassen es kurz kochen, dadurch entsteht eine leichte Gemüsesuppe.

Das gekochte Gemüse nehmen Sie nun wieder aus dem Wasser heraus, indem Sie es durch ein Haarsieb passieren. Die Brühe aber bitte auffangen, damit sie weiterverwendet werden kann.
In diese Brühe geben Sie das geschnittene, noch vorhandene frische Gemüse und geben den Hefeextrakt dazu. Dadurch ersparen Sie sich das Kochen einer Fleischbrühe, und das Gemüse behält seinen natürlichen Eigengeschmack. Kochen Sie alles so lange, bis das Gemüse weich geworden ist. Dann geben Sie die gehackten Kräuter und die Pilze in die Brühe, schmecken mit Salz und Pfeffer ab und geben nach Geschmack die zerdrückte Knoblauchzehe und die Tomatenwürfel dazu.                      Servieren Sie dazu ein kräftiges Brot, aus meiner heutigen Sicht empfehle ich Ihnen eine Scheibe des Vollkornbrotes – Berliner Brot – vom Königsbäck.

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit, berichten Sie mir bitte, wie Ihnen diese herzhafte Gemüsesuppe geschmeckt hat. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Ein Trackback

  1. […] mit KräuternDie Gans vom SaucierDas vorweihnachtliche Naschwerk des PatissierEine Suppe für die kalten TageNeue regionale KücheHähnchen aus dem OfenBärlauch PestoPesto, Nudeln, Bohnen und […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>