Weihnachtlich beschwingt – Beschwipste Schokomuffins mit Glühwein

Dieses Rezept habe ich ebenfalls vom Gourmetcook Eberhard Braun erhalten, leicht beschwingt in die weihnachtlich Zeit.                                                               Die Zubereitung:     Für die Schokomuffins wird zuerst Zucker und Eier ca. 8 Minuten schaumig schlagen. Die gehackte Kuvertüre mit Butter über dem Wasserbad schmelzen. Das gesiebte Mehl zur Eimasse geben und die flüssige Kuvertüre untermengen. Zum Schluss den Glühwein zugeben. Die Muffin-Förmchen (Durchmesser 8 cm) fetten und mit gemahlenen Nüssen bestreuen, dann den Teig einfüllen (bis 1 cm unter den Rand) und im Kühlschrank zwei Stunden kühlen.

Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Bei 180°C im Ofen 15-20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann erst stürzen.

 

Ein Trackback

  1. […] Kekse mit BananePistazien Kipferl mit Basilikum-Tonkabohnen-Limettenzucker – weihnachtlichWeihnachtlich beschwingt – Beschwipste Schokomuffins mit GlühweinNahrungsmittelBärlauchSpargelGerichte zum SpargelFisch-FeinkostFische aus dem […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>