Spargelcremesuppe mit Jakobsmuscheln

Die Spargelköpfe sind immer für eine Suppe besonders geeignet. Die Spargelköpfe nur im unteren Abschnitt leicht schälen und das Ende abschneiden. Die geschälten und abgeschnittenen Spargelstücke mit 500 ml Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb seihen. Die Schalotten schälen und in eine feine Würfel schneiden und mit 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen. Die Spargelstücke hinzufügen und 5 Minuten mitdünsten.Die Spargelbrühe und die Sahne zufügen und 15 Minuten leise kochen lassen. Mit einem Stabmixer pürieren, fein oder etwas gröber, damit Sie den Spargel spüren. Wie gesagt nach Ihrem Geschmack, sämig oder etwas gröber. Mit etwas Zucker, Meersalz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Jakobsmuscheln in einer Grillpfanne mit dem restlichem Olivenöl von jeder Seite 3 Minuten anbraten. Die Jakobsmuscheln in die warmen Suppenteller anrichten, Suppe auffülen und mit dem geschnittem Schnittlauch garnieren. Einen guten Appetit wünsche ich Ihnen

Ein Trackback

  1. […] Spargelcremesuppe mit Jakobsmuscheln […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>