Das regionale Rezept der Auszubildenden – Nummer 2 – Huhn mit Currysauce

Als Hauptgericht haben die Auszubildenden der Wielandshöhe in Stuttgart ein Rezept ausgesucht, welches nicht schwer zu erstellen ist. Huhn mit Currysauce, raffiniert und es kann mit den angegebenen Beilagen jeweils nach ihrem Geschmack kombiniert werden.

Sie benötigen zwei frische Hühnerbrüste vom Markt, oder aus der Markthalle in Stuttgart.  Die Hühnerbrüste mit den Knochen in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten anbraten, die Hühnerbrüste dann in einer Ofenform 10 Minuten in den 180° Grad warmen Ofen geben. Danach etwas ruhen lassen und in Alufolie einschlagen.

Mit dem Gefügelfond eine Sauce kochen und um die Hälfte reduzieren, die kalte Butter zur Bindung kräfitg einschlagen und einen Schuß Sahne in den Fond geben. Mit Cayennepfeffer, Salz und Curry würzen und je nach Geschmack die Ananaswürfel in die Sauce geben und nur kurz ziehen lassen. Über Gewürze habe ich gesondert geschrieben, es gibt ganz tolle Gewürzhändler, welche frische Gewürzmischungen zaubern, schauen sie sich unsere Empfehlungen bitte an, gerade dies ist ein Genuss und eine Bereicherung der Lebensqualität.

Den Langkornreis wie gewohnt dünsten und je nach Geschmack mit den Rosinen verfeinern.

Ich wünsche Ihnen bei diesem Gang einen recht guten Appetit und freue mich, wenn Sie mir Ihre Variante des Gerichts mitteilen, damit ich sehen kann, welche Geschmacksvariante der Favorit ist. Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Weiter geht es mit dem Dessert, – Vanillecréme mit Rhabarberkompott.

Ich wünsche Ihnen einen recht guten Appetit.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>