Bärlauch-Kartoffelsuppe

Bärlauch ist einer der ersten Frühlingsboten, nach Knoblauch riechend, aber nicht schmeckend, trotzdem ist er in der  Zartheit recht kräftig und geschmackvoll. Eines meiner Lieblingsgemüse und vielseitig zu verwenden. Hier eine Köstliche Suppe, einfach zuzubereiten:

Die Zwiebeln würfeln, mehligkochende Kartoffeln schälen und würfeln. Den Bärlauch gut waschen und abtropfen lassen. Das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, die Karoffeln zufügen und kurz mit andünsten. Mit Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe ablöschen, abgeriebene Bio-Zitronenschale und Salz und Pfeffer zufügen. Bei milder Hitze zugedeckt köcheln lassen.

Die Bärlauchstiele abschneiden und die Blätter in Streifen schneiden, den Bärlauch zur Suppe geben und 3 Minuten weiterköcheln, die Suppe evtl. mit Schmand zur Suppe servieren, schmeckt aber auch klar sehr aromatisch. Ich wünsche Ihnen einen recht guten Appetit.

 

Ein Trackback

  1. […] Nummer 1 – ApfeltarteGeschmorte KalbshaxenscheibenFrühlings-Kohlrabicremesuppe mit RadieschenBärlauch-KartoffelsuppeBachforelle mit ChicoreéKalbsnierchen in WacholdersauceDas regionale Rezept der Auszubildenden […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>