Wochenmarkt Bad Cannstatt – Regionale Erzeugnisse immer wichtiger

Die Genussregion Stuttgart ist der große Befürworter der regionalen Erzeuger und deren Produkte, immer wieder weisen wir auf die große Vielfalt und die frischen Erzeugnisse unserer Region hin. Durch die verheerende Ehec-Bakterium-Krise ist es wichtiger denn je geworden unsere heimischen Produkte zu bevorzugen. Es waren nicht Gurken, Tomaten und Salate, sondern Sprossen, die hygienisch nicht leicht zu erzeugen sind. Aber alle Erzeuger und Bauern haben darunter gelitten, denn der Verbraucher ist leicht zu verunsichern und verzichtet schnell auf gewohnte Dinge, wenn nur der Hauch eines unhygienischen Verdachts besteht.

Die Nachfrage nach Gemüse und Obst war zusammengebrochen. Vertrauen in die Produzenten und ihre Erzeugnisse sind daher umso wichtiger. Die Wochenmärkte in Stuttgart spielen eine große Rolle.Ich werde daher diese Wochenmärkte besonders beschreiben und Ihnen näher bringen. Die Beschicker der Wochenmärkte spielen eine große Rolle für die Attraktrivität dieser Märkte, daher werde ich einige für Sie beschrieben.

Einer der ältesten Wochenmärkte ist in Bad Cannstatt. Schon am 4. September 1393 wurde der Markt erstmals urkundlich erwähnt, nur der Stuttgarter Wochenmarkt in der Innenstadt ist noch älter. Frische Produkte für den täglichen Bedarf werden angeboten. Immer dienstags, donnerstags  und samstags von 7,30 bis 13 Uhr ist der Markt geöffnet. Auf dem Wochenmarkt in der Cannstatter Altstadt werden unter anderem BIO-Lebensmittel, Obst, Gemüse, Pflanzen, Blumen, Molkereiprodukte, Käse, Fleisch- und Wurstwaren, Eier, Geflügel, Backwaren und Honig angeboten. Die kurzen Wege regionaler Produkte garantieren die Frische. Viele Beschicker kommen seit Jahrzenten auf den Markt und haben ein besonders intensives Vertrauensverhältnis zu ihren Kunden aufgebaut.

Einige Beschicker möchte ich Ihnen nennen:

Gärtnerei Gauß aus Fellbach-Oeffingen mit frischen Blumen und Gemüse aus eigenem Anbau.      Bauernmarkt Leutenecker aus Remseck.       Du kaufst bei Mei und bleibst dabei – Fleisch- und Wurstwaren.        Remstalobst von Alexander Eisenmann.  Eier Bleyer aus Rainau im Ostalbkreis. Seit über 30 Jahren auf dem Wochenmarkt vertreten. Angelika Bleyer bietet Geflügel, selbstgemachte Nudeln und natürlich eine große Auswahl an Eiern. Der eigene Bauernhof hat ein EU-Zertifikat. ´Hier gibt es die leckersten Hähnchen`, loben die Kunden und kommen aus ganz Stuttgart speziell zu Eier Bleyer.     Wurst Wahl aus Strümpfelbach  und       Stefan´s Wurstlädle aus Waiblingen.

Die Stammkunden sagen gerne ihre Meinung:  – Es ist alles frisch und hygienisch – Der persönliche Kontakt ist mir wichtig –  Ich will Produkte aus der Region – Mir reichen kleine Portionen – Erdbeeren hole ich mir nur vom Markt -.

Besuchen Sie einmal den Cannstatter Wochenmarkt auf dem Marktplatz in der Cannstatter Altstadt. Sagen Sie mir bitte Ihre Erfahrungen und Tipps, ich freue mich darauf.

In der närrischen Zeit ist der Wochenmarkt immer ein besonderes Ereignis, denn die Beschicker kleiden sich faschingsmäßig und sind außer Rand und Band, Cannstatt ist eine Narrenhochburg, im positiven Sinne – natürlich.

 

Ein Trackback

  1. […] AusterDie Gewürzanbieter der AuszubildendenDie Wohlfühl — Lebensqualität von Jesper PlougWochenmarkt Bad Cannstatt — Regionale Erzeugnisse immer wichtigerSeminare und Events « Die Zukunft der Welternährung Die Stuttgarter Wochenmärkte Von […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>