Dorfkäserei Geifertshofen

Die Dorfkäserei Geifertshofen

Klein aber fein – Biokäse  aus Hohenlohe

Wir sind eine kleine handwerkliche Käserei im Landkreis Schwäbisch Hall und stellen reinen Naturkäse her.
Als Bioland-Käserei verzichten wir dabei selbstverständlich vollständig auf chemische Hilfsmittel und Gentechnik.

… wir nehmen für unseren Käse nur aromatische Heumilch

Wir verarbeiten ausschließlich frische Heumilch von Bioland- und Demeter-Bauern aus unserer Umgebung, dem Schwäbischen Wald und Hohenlohe.

Heumilch ist sehr wertvoll.

Sie stammt von Kühen, die nicht wie heute sonst üblich mit Silage gefüttert werden, sondern im Winter würziges Heu mit vielen Kräutern erhalten und im Sommer das frische, saftige Gras auf der Weide genießen dürfen.

Heumilch ist die Voraussetzung für höchste Käsequalität traditioneller Herstellung.
Es gibt nur noch sehr wenige Käsereien, die in alter Käsertradition ausschließlich Heumilch verarbeiten, weil immer weniger Bauern bereit sind, sich auf die sehr aufwändige Heufütterung einzulassen.
Für unsere 12 Milchbauern bedeutet die Heufütterung einen viel höheren Arbeitsaufwand und eine stärkere Abhängigkeit vom Wetter. Es erfordert zudem viel praktisches Wissen und Können bestes Heu zu machen.

Was macht die Dorfkäserei anders?

… Qualität ist unser Maßstab

Wir lassen unseren Käsen viel Zeit zum Reifen, je nach Sorte zwischen einem und 18 Monaten. In dieser Zeit werden sie in unseren Kellern unzählige Male sorgfältig von Hand mit Salzwasser gebürstet. So entwickelt unsere Käse ihre schützende und geschmacksbildende Naturrinde.

Jeder unserer 12 verschiedenen Käse hat seinen eigenen Charakter, sein unverwechselbares Aroma.
Das liegt an der wertvollen Heumilch, der großen handwerklichen Sorgfalt unseres engagierten Teams rund um den Käsemeister aus der Schweiz, den traditionellen Schweizer Rezepturen und den langen Reifezeiten der Käse im Keller.

Ich habe den Imberger Bauerkäse verkostet, ein 5 Monate gereifter Hartkäse aus Rohmilch nach Appenzeller Art. Mit dem Samtrot der Weinmanufaktur ein harmonischer Genuss.      Weiter habe ich den  Via Aurelia, 18 Monate gereift, die Rarität – Parmesan aus Geifertshofen – pikanter, intensiver Hartkäse mit fruchtiger Note zum Cuvée Concilium der Weinmanufaktur verkostet, köstlich, harmonisch im Gaumen und im Abtrunk, ein Volltreffer. Meine kleine Genuss-Verkostung war wunderbar, aber auch die anderen Käsesorten der Dorfkäserei sind zum und auch ohne Wein eine feine Lebensqualität und mit Brot und Butter einmalig.

Diese Art des Käsemachens ist die Kunst mit der Natur zu arbeiten: Die positiven natürlichen Abläufe fördern und damit die negativen zurück drängen.
Das ist das Geheimnis der Individualität unserer Käse.
Wir setzen auf natürliche Qualität statt auf genormte Massenproduktion, deshalb können wir auch nur begrenzte Mengen herstellen.
Seit über 10 Jahren bestätigen zahlreiche Auszeichnungen und Preise unsere hohe Qualität.

Billiger Käse um jeden Preis?

Weil Milchprodukte zu immer günstigeren Preisen verkauft werden, sinken die Milchpreise für die Bauern, sodass immer mehr ihre Betriebe aufgeben müssen.

Wir wollen mit der Dorfkäserei Geifertshofen dieser Entwicklung etwas entgegensetzen!

Unser Ziel ist es, durch ein faires Miteinander die Existenz der in unserer Region noch typischen bäuerlichen Familienbetriebe langfristig zu sichern.

. . . unsere Milchbauern müssen von ihrer Arbeit leben können

Deshalb orientieren wir unseren Käsepreis und den Milchpreis für die Bauern an deren tatsächlichen Kosten. Das funktioniert aber nur, wenn wir auch genügend Käse verkaufen können.Deshalb tragen Sie mit dem Kauf der Käsespezialitäten der Dorfkäserei Geifertshofen aktiv und direkt zum Erhalt ehrlicher bäuerlicher Landwirtschaft und dem traditionellen, Werte erhaltenden Handwerk bei: Für Bauernhöfe mit Familien, die unsere typische Kulturlandschaft erhalten, deren Kühe aus Achtung vor der Kreatur noch Namen und Hörner tragen dürfen und sinnerfülltes, handwerkliches Arbeiten – kontra Agrarfabriken und Food-Industrie.

Ein Trackback

  1. […] Kohler — weitere NeuigkeitenBeachtenswerte Region — ZollernalbHonig von Imker Peter PfeifleDorfkäserei GeifertshofenSeminare und Events « Weinberge in Stuttgart — Goldener Oktobertag Genussregion […]

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>